What Happened to Monday?

What Happened to Monday?

What Happened to Monday?

Orginaltitel: What Happened to Monday?
Genre: Science-Fiction, Thriller, Action, Blockbuster
Produktionsjahr: 2017, USA
Verleih: Splendid / Paramount
Kinostart in Deutschland: 12.10.2017
Laufzeit: ca. 125 Minuten
FSK: 16 Jahre


Filminhalt zum Kinofilm – What Happened to Monday?

In einer nahen Zukunft haben Überbevölkerung und Hungersnot zu einer drastischen Ein-Kind-Politik geführt. Dadurch sind sieben identisch aussehende Schwestern zu einem Versteckspiel gezwungen, um der Verfolgung durch das „Child Allocation Bureau“ unter Leitung der unerbittlichen Nicolette Cayman zu entkommen. Um zu überleben, müssen Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday, wie die Frauen von ihrem Großvater genannt wurden, die Identität einer fiktiven Person annehmen – Karen Settman. Einmal pro Woche darf jede der Schwestern am Wochentag, dessen Namen sie trägt, an die Öffentlichkeit und am Leben teilnehmen, während die restlichen sechs in der gemeinsamen Wohnung gefangen sind. Das geht so lange gut, bis Monday eines Tages nicht mehr nach Hause zurückkehrt…

Amazon Prime Video

Schauspieler aus dem Film – What Happened to Monday?

  • Monday / Tuesday / Wednesday / Thursday / Friday / Saturday / Sunday – Noomi Rapace
  • Vater – Willem Dafoe
  • Nicolette Cayman – Glenn Close
  • – Robert Wagner
  • Adrian Knowles – Marwan Kenzari
  • Jerry – Pål Sverre Valheim Hagen
  • Pater Beck – Jeppe Beck Laursen
  • Eddie – Adetomiwa Edun
  • Mädchen – Lara Decaro
  • Joe – Christian Rubeck
  • – Alexandre Nguyen
  • – Vegar Hoel
  • – Stig Frode Henriksen
  • Nachrichtensprecher – Sewell Whitney
  • Dutch – Cameron Jack

Keine Kino Trailer mehr verpassen!

Jetzt Fan von TrailerZone.de auf Facebook werden und immer über das aktuelle Kino Programm in Deutschland informiert sein. Zusätzlich zum Kinoprogramm werden dort auch die Kino Blockbuster gepostet.

Filmtipp - Diese Filme könnten Euch gefallen

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>